Herzlich Willkommen !

Herzlich Willkommen auf meiner Autoren-Website. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte zu meiner Fantasy-Roman-Saga "Lichtgefährten", deren erster Band seit November 2014 erhältlich ist. Ich wünsche viel Freude beim Stöbern.

   

Aktuelle Veröffentlichung  

Lichtgefährten - Verrat

Der zweite Band der Saga jetzt bei
Amazon als eBook erhältlich

   

Nicht verpassen!  

Leserunde auf LovelyBooks

Anfang 2017 wird es wieder eine
Leserunde auf LovelyBooks geben.
Ich freue mich jetzt schon eure
Bewerbungen. Weitere Informationen
gibt es in Kürze!

   

Newsletter  

Bitte Name und E-Mail angeben, um über meinen Newsletter auf dem Laufenden bleiben.
   

BAND 2 der LICHTGEFÄHRTEN-SAGA:
NOVEMBER 2016 ist es endlich soweit !

Senden an FacebookSenden an Google PlusSenden an TwitterSenden an LinkedIn

Die Korrektur schreitet sehr gut voran. 8 Kapitel (300 Seiten) sind schon geschafft smile Kann die Veröffentlichung im Herbst kaum mehr erwarten ...

Senden an FacebookSenden an Google PlusSenden an TwitterSenden an LinkedIn

Es ist endlich vollbracht. Lichtgefährten Band 2 hat ein dramatisches Ende gefunden. - Freu laughing
Band 1 endete noch mit den friedvollen Worten:


"Endlich hatte ich meinen Seelenfrieden wieder."

Band 2 ist weniger gnädig mit Sara (und mit den Lesern) ... aber mehr wird natürlich noch nicht verraten. Auch den Titel des neuen Buches halte ich noch geheim (obwohl mir gerade aufgefallen ist, dass er in diesem Post sogar unbeabsichtigt steht wink

Das fertige Ebook wird spätestens Ende Herbst 2016 erscheinen. Es wird wieder eine Leserunde auf Lovelybooks dazu geben.
Und ein Gewinnspiel mit tollen Preisen, um euch halbwegs für die Verspätung zu entschädigen. Ende 2016 ist nicht Mitte 2015 - Sorry dafür nochmals ...
Aber nun ist es ja endlich geschafft smile Und jetzt hat auch die Autorin ihren Seelenfrieden wieder

Senden an FacebookSenden an Google PlusSenden an TwitterSenden an LinkedIn

Es ist April und somit wird es dringend Zeit für ein Update smile
Ich war nicht untätig und schreibe momentan gerade an der Schlacht, in die unsere Helden am Ende verwickelt werden und Nimroel,
Sara und besonders Harold in ernste Bedrängnis geraten. Das dramatische Geschehen wühlt mich beim Schreiben gerade mächtig auf und
ich bin schon sehr gespannt, ob es euch beim Lesen ähnlich mitnimmt smile Ich muss gestehen, die Versuchung ist groß, hier erste Auszüge
zu posten (viele Kollegen tun das ja), aber ich denke, das könnte die Spannung beim Lesen mindern, wenn man vorab zu viel weiß.
Außerdem liegt noch viel Arbeit vor mir, bis aus dem Manuskript ein Buch wird, das ich (endlich!) veröffentlichen kann.
Ich weiß, dass es Leser von Selfpublishern gewohnt sind, alle 3 bis 6 Monate mit neuem Lesestoff verwöhnt zu werden.
Aber diese Einzelromane haben dann meist nur 200-300 Seiten (ich liege gerade bei 736 Seiten) und es ist sehr viel aufwendiger,
Charakteren und Storyboard einer mehrbändigen Fantasy-Saga im Blick zu behalten. Ich hoffe also weiterhin auf euer Verständnis,
dass sich die Veröffentlichung noch bis Herbst 2016 hinziehen wird. Aber dafür bekommen wir dann alle ein spannendes und wie ich
hoffe, einzigartiges Buch zu lesen. Dann mal wieder frisch ans Werk ...

Senden an FacebookSenden an Google PlusSenden an TwitterSenden an LinkedIn

Letzter Eintrag hier im Juni, oje oje. Warum ich zu nichts komme, dazu später mehr.
Obwohl ich für den ersten Teil der Saga keinerlei Werbung mehr mache wird er trotzdem noch fleißig gekauft (Tolino). Also vielen Dank an die neuen Leser smile
Zunächst einmal das Positive: Das Skript von Lichtgefährten Teil 2 hat jetzt stolze 650 Normseiten.
Dumm daran ist nur: Das große Final steht noch aus, das ich diesen Sommer hätte beenden sollen.
Bis Weihnachten werde ich also noch circa 150 Seiten zu schreiben haben. Und danach kommen dann noch viele Korrekturdurchgänge auf mich zu,
die bei der großen Seitenzahl mehrere Wochen in Anspruch nehmen.
Ich tippe jetzt auf eine Veröffentlichung im Frühjahr 2016.
Aber bitte steinigt mich nicht wink Vorfreude ist die schönste Freude und dafür hat das Buch dann auch sehr viel Inhalt zu bieten smile
Und es gibt noch einen Grund für die Verspätung: Meine kleine süße und über die Maßen anhängliche Tochter.
Seit fast einem Jahr ist sie der Babyzeit entwachsen und hält uns tierisch auf Trab.
Früher hatte ich gedacht, mein Mann und ich, wir schaffen das. Wir können das Kind so organisieren, dass jedem von uns ein gewisser Freiraum bleibt.
Heute weiß ich - Pustekuchen tongue-out Das Duracell-Häschen auf Speed steckt uns zwei Chouchpotatos so in die Tasche, dass wir um zehn halbtot ins Bett fallen wink
Da ist nichts mehr mit Schreiben, nur noch mit Schnarchen. Und am Wochenende wird dann auch lautstark die MAMA gefordert,
wenn sich eigentlich der Papa Zeit dafür nehmen will. Aber wer kann bei diesem Blick schon nein sagen <3

Senden an FacebookSenden an Google PlusSenden an TwitterSenden an LinkedIn
   
© Patricia Vonier 2014 - 2016